VERTRÄGE & STEUERN VERSTEHEN

(Vertrags-)Recht & Steuern

FÜR DARSTELLENDE KÜNSTLER

mit Thomas Neuwerth und Peter Mempel

Wann kommt ein Vertrag zustande? Worauf muss man bei Verträgen achten? Welche Fallstricke gibt es? Welche Arten von Verträgen gibt es? Was sind Dienstverträge, was Werkverträge? Wann ist welcher Vertragstypus sinnvoll? Was ist der NV-Bühne? Was ist ein Gastspielvertrag? Wer hat wann ein Urheberrecht? Was sind "verwandte Schutzrechte" bzw "Leistungsschutzrechte"? Wie kann ich meine Rechte als Regisseur oder Choreograph schützen? Wie können darstellende Künstler sinnvoll in eigenen Projekten zusammen arbeiten?

Was ist die KSK? Muss ich in die KSK? Was muss ich bei der Steuererklärung beachten? Was kann ich steuerlich absetzen?

Soll ich mich anstellen lassen oder besser freiberuflich sein?

 

Für darstellende Künstler stellen sich oft viele Fragen. Thomas Neuwerth, Urheberrechts- und Vertragsrechtsexperte, langjähriger Musical-Produzent, Kaufmännischer Leiter von OFFstage Germany und Aufsichtsrat der Vereinigten Bühnen Wien sowie Peter Mempel, Steuerberater und Experte zum Thema Steuern und Sozialversicherung geben einen leicht verständlich Einblick in folgende Fragestellungen zum Thema "Recht für Bühnendarsteller":

  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Rechtsformen
  • Arbeitsrecht
  • Grundzüge des Urheberrechts
  • Sozialversicherungsrecht
  • Unterschied Arbeitnehmer –Selbständiger
  • Problem der Scheinselbständigkeit
  • Steuerrecht
  • Praktische Fallgestaltung im Alltag des Bühnendarstellers

Das Seminar beinhaltet von 10.00 bis 16.00 einen theoretischen Teil für die Bereiche Vertrags-, Arbeits- und Urheberrecht sowie Sozialversicherungs- und Steuerrecht. Ab ca. 16.30h widmen wir uns der praktischen Anwendung am konkreten Beispiel. Darsteller, die aufgrund von Spielverpflichtungen das Seminar früher verlassen müssen, erhalten eine schriftliche Zusammenfasssung des Praxisteils.

 

Termin: 

11. Dezember 2017

 

Dauer: 

10.00 bis 18.30 Uhr (inkl. Mittags- und Kaffeepause)

 

Location:

Hamburg - wird noch bekannt gegeben

 

Teilnahmegebühr: 

 € 149,- (€ 99,- ermäßigt für SchülerInnen und StudentInnen bei Vorlage des Studentenausweises)

Bei Buchung über das Anmeldeformular (siehe unten) ist dein Platz vorläufig reserviert und du erhältst per E-Mail eine Rechnung. Sobald der Rechnungsbetrag beglichen wurde, ist dein Platz fix gebucht.

 

Anmeldeschluss:

27. November 2017


ANMELDUNG

11. Dezember 2017 - (VERTRAGS-)RECHT & STEUERN FÜR DARSTELLENDE KÜNSTLER- HAMBURG

149,00 €

  • verfügbar

DOZENTEN

© Martin Phox
© Martin Phox

Thomas Neuwerth

 

Der aus Wien stammende Thomas Neuwerth schloss das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien ab, arbeitet als Jurist in einer großen Wiener Wirtschaftskanzlei und ist seit vielen Jahren freier Mitarbeiter österreichischer Tages- und Fachzeitschriften in den Bereichen Recht sowie Kultur mit Schwerpunkt Musiktheater. Er studierte außerdem in Kaiserslautern und Hamburg Kulturmanagement. Auch im Agenturbereich war er an führender Stelle tätig und vertritt heute einige zum Teil namhafte Musicaldarsteller im Künstlermanagement. Seit zehn Jahren ist er darüber hinaus als Produktionsleiter von Off-Musical-Shows aktiv, brachte in dieser Funktion neben einigen anderen Produktionen die ÖEA von "Das Orangenmädchen" sowie die ÖEA von "Leben ohne Chris" und die DSE von "Die Geschichte meines Lebens" auf die Bühne. 2013 holte er das kongeniale Tony-nominierte Autoren-Komponisten-Duo PASEK & PAUL für eine Masterclass und ein Konzert nach Österreich. Als Künstlerischer Leiter verantwortete er die Musical-Shows bei "Pink Christmas in Vienna" 2015. Seit Oktober 2013 ist Thomas Neuwerth außerdem Mitglied des Aufsichtsrats der Vereinigten Bühnen Wien (VBW).  Seit Juli 2017 leitet er als Kaufmännischer Leiter neben seinen Kollegen Michael Heller und Gerrit Hericks das Off-Musical-Startup "OFFstage Germany" mit Sitz in Hamburg.

 

Peter Mempel

 

Peter Mempels berufliche und damit auf Steuerrecht ausgerichtete Laufbahn began direkt mit der Ausbildung zum Steuerfachgehilfen. Anschließend, mit einer gewissen Berufserfahrung versehen, folgten die Fortbildung zum Steuerfachwirt und abschließend die Prüfung zum Steuerberater im Jahre 2003. Seit nunmehr über 8 Jahren ist Peter Mempel zusammen mit seinen Partnern Michael Depenbrock und Christine Titze (seit 2014) in eigener Kanzlei in Dortmund tätig. Angetrieben durch sein privates Interesse an den darstellenden Künsten und den regelmäßigen Besuchen von Musical-, wie auch Theatervorstellungen, wurde die Kanzlei durch eine Spezialisierung auf den Gesamtbereich der darstellenden Künstler ausgeweitet und verfügt heute über großes Know-How in diesem Bereich. Peter Mempel betreut Mandanten aus sämtlichen künstlerischen Bereichen über den Choreographen, Musiker, Regisseur und Darsteller..

 


Hier kannst Du einen ausführlichen und einen kurzen Flyer des Seminars downloaden. Ich freue mich, wenn du einen der beiden weiterleitest oder aushängst. Vielen Dank!

Download
Ausführlicher Flyer
Flyer_Recht_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.0 MB
Download
Kurzer Flyer
Flyer_Seminar_Recht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB